Elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung eAU

Seit Oktober 2021 erfolgt die elektronische Übermittlung durch die Ärzte an die Krankenkassen. Die
Papier-AU-Bescheinigung wird dadurch abgelöst. Ab dem 1. Juli 2022 sollen auch die Arbeitgeber in das
elektronische Verfahren einbezogen werden. Der Arbeitgeber kann die erforderlichen Daten elektronisch
bei den Krankenkassen abrufen. Die Pilotphase hierzu startete am 1. Januar 2022. Der Arbeitnehmer
erhält vom Arzt eine schriftliche AU-Bestätigung. Er muss sich ebenfalls weiterhin sofort beim
Arbeitgeber krank melden.